Film-Lebenskraft-Lebensenergie

Was ist die Lebenskraft bzw. Lebensenergie?

Erscheinungsformen der Lebenskraft

Was ist die Lebenskraft bzw. Lebensenergie?

In jeder Kultur und spirituellen Tradition gibt es Namen für die Lebenskraft: Chi in China, Ki in Japan, Prana in Indien – oder auch Kundalinikraft, wenn die Kraft dynamisch wird, ein Eigenleben bekommt.

Doch was sollen all diese Bezeichnungen bedeuten, was ist diese Kraft genau? Einen sehr guten Einblick in das Wirken der Lebensenergie erhalten wir, wenn wir Menschen beobachten, die einen starken Anstieg der Lebenskraft innerhalb kürzester Zeit erleben. Ihr Körper wie auch ihr Bewusstsein produzieren Phänomene, die wir mit der Kamera aufgezeichnet haben und im Film erklären.

Deshalb können wir Philosophien und Theorien, die richtig oder falsch sein können, beiseite lassen und aus der unmittelbaren Erfahrung dessen, was Menschen erleben, bei denen bestimmte Phänomene sichtbar sind, die Bedeutung dieser Phänomene erklären.

Einen anderen Einblick in das Wirken der Lebenskraft gewährt uns die letzte Phase des menschlichen Lebens: der Sterbeprozess. Wenn der Mensch stirbt, verlässt ihn die Lebensenergie – gemeinsam mit seiner Seele, denn die Seele ist es, die dem Menschen die Lebenskraft zur Verfügung stellt.

Faszinierend ist, dass die chemischen Elemente, aus denen ein Mensch besteht, kurz vor und kurz nach seinem Tod die gleichen sind. Und trotzdem lebt der Körper zunächst, und hat kurz später aufgehört zu leben. Dies zeigt, dass es nicht die Chemie ist, die den Körper sterben lässt, sondern dass hier eine Kraft eine Rolle spielt, die die Wissenschaft heute noch nicht messen kann. (Das mechanistische Weltbild, das den Menschen als eine reine Folge chemischer Prozesse betrachtet, hat längst ausgedient, auch wenn dies noch nicht überall angekommen ist.)

Die Lebenskraft ist also diejenige Kraft, die das Leben (des Menschen) möglich macht, die jeden konstruktiven Aspekt des Lebens fördert. Dazu gehören z.B.

  • Die Gesundheit – die Selbstheilungskräfte
  • Die Fähigkeit, Gefühle zu empfinden
  • Die Fähigkeit, klar zu denken
  • Die Kraft, authentisch zu leben
  • Der Spielraum, mit Ängsten und Stressoren leicht fertig zu werden
  • Die innere Klarheit, die eigene Bestimmung zu finden
  • Zugang zur inneren Weisheit (Intuition) zu haben
  • Tiefe spirituelle Erfahrungen zu machen, von denen man glaubt, dass sie Mystikern vorbehalten sind
Sie lesen gerade: Was ist die Lebenskraft / Lebensenergie?